Vollkasko oder Teilkasko

KFZ Schadengutachten

  • Professionelle KFZ Schaden- und Wertgutachten

  • Kostenlos bei Nichtverschulden des Unfalls

  • Schneller Rückruf - egal wann

Kfz-Gutachten Berlin

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Kfz-Gutachter Berlin

  • Unfall Gutachter

  • Auto Gutachter

  • Oldtimer Gutachten

Wir besichtigen Ihr Fahrzeug noch heute in ganz Berlin!

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

Vollkasko oder Teilkasko

Kfz Gutachter Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich in Ihrem Sinne beraten lassen ☎ 030-28 65 57 39

Der Unterschied zwischen Vollkasko und Teilkasko und die daraus resultierende Frage für viele Autofahrer: Wie versichere ich mich richtig. Vollkasko oder Teilkasko? Unser Kfz-Sachverständiger beantwortet Ihnen diese Frage und erklärt verständlich den Unterschied beider Versicherungen. Im Unterschied zur Kfz-Haftpflichtversicherung sind beide Kaskoversicherungen freiwillige Versicherungen während die Haftpflicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie können also selbst frei entscheiden, welchen Versicherungsumfang Sie wünschen. Wussten Sie, dass in Deutschland rund 80 % aller Autofahrer eine Kaskoversicherung abgeschlossen haben?

Vollkasko oder Teilkasko – die Unterschiede beider Versicherungen in Kürze

Für welche Schäden kommen die Versicherungen auf?

Die Vollkasko kommt für Schäden auf, die der Halter selbst verursacht hat. Fahren Sie sich zum Beispiel im Parkhaus einen Außenspiegel ab, weil Sie den Abstand unterschätzt haben, kommt die Vollkasko für den Schaden auf. Die Teilkasko hingegen ersetzt Schäden, die durch äußere Einflüsse entstanden sind. Wurde zum Beispiel die Scheibe eingeschlagen und der Kindersitz gestohlen, wird dieser Schaden von der Teilkasko ersetzt. Zur Ergänzung: die Kfz-Haftpflichtversicherung ersetzt Schäden, die Sie anderen zugefügt haben und schützt Sie so vor hohen Schadenersatzforderungen des Geschädigten.

Beispiele für Schäden, die von der Vollkaskoversicherung bezahlt werden

Ups, da haben Sie vielleicht nicht richtig aufgepasst

Die Vollkasko zahlt die Schäden, die Sie an Ihrem Auto selbst verursacht haben. Sie übersehen beim Ausparken einen Pfosten, der eine Erinnerung an der Türe oder an der Stoßstange hinterlassen hat. Vielleicht müssen Sie eine Vollbremsung tätigen und verursachen einen Auffahrunfall. Oder Sie haben versehentlich ein Stoppschild übersehen oder die Vorfahrt missachtet. All das sind ganz typische Schäden, für die Ihre Vollkasko zahlt. Auch Schäden durch Vandalismus werden von der Vollkasko übernommen.

Beispiele für Schäden, die von der Teilkaskoversicherung bezahlt werden

Wenn die Natur ihre Spuren hinterlässt

Die Teilkaskoversicherung übernimmt Schäden, die von außen verursacht werden. Dazu gehören unter anderem Marderschäden, meist durchgebissene Kabel, Schäden durch Lawinen, Sturm, Hagel und Überschwemmungen. Auch Schäden verursacht durch Steinschlag werden von der Teilkasko beglichen. Wird das Auto aufgebrochen und zum Beispiel das Radio entwendet, wird auch dies von der Teilkasko übernommen.

Und was lohnt sich nun, Vollkasko oder Teilkasko?

Diese Faustregel kann helfen

Grundsätzlich kann man sagen, dass sich die Vollkasko für Fahrzeuge lohnt, die nicht älter als fünf Jahre sind. Zu beachten sind aber der individuelle Schadensfreiheitrabatt und die Typklasse. Tatsächlich kann die Vollkasko bei einem wirklich günstigen Angebot günstiger als die Teilkasko sein. Es lohnt sich in jedem Fall ein sehr genauer Versicherungsvergleich oder ein Nachfragen bei der Versicherung, bei Sie bereits Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Ist das Fahrzeug nur noch einen Tausender wert, sollten Sie ganz auf die Kaskoversicherung verzichten. Vergleichen Sie aber nicht nur die Kosten, sondern auch sehr genau die Leistungen.

Was kosten Vollkasko oder Teilkasko?

So werden die Prämien für die Kaskoversicherungen berechnet

Grundsätzlich werden die Prämien für Kaskoversicherungen nach der Typklasse, der Regionalklasse und der Selbstbeteiligung berechnet. Wird die Typklasse für das Fahrzeug bestimmt, fließen meist auch Statistiken ein, zum Beispiel wie häufig ein Fahrzeug gestohlen wird. Die Regionalklasse wird ebenfalls nach Statistiken berechnet. Wohnen Sie zum Beispiel in einer Region, in der es häufig Unwetter gibt, ist die Kaskoversicherung teurer als in einer Region, in der Unwetter selten vorkommen. Sie können den Beitrag für die Vollkasko oder Teilkasko selbst senken, in dem Sie sich für eine höhere Selbstbeteiligung entscheiden. Die Prämie bei 1.500 Euro Selbstbeteiligung ist günstiger als bei 500 Euro. In der Vollkasko können Sie den Schadenfreiheitsrabatt sammeln. Steigt die Schadenfreiheitsklasse, sinkt die Prämie. Je länger Sie unfallfrei fahren, desto günstiger wird die Vollkasko. Für die Teilkasko ist dies leider nicht vorgesehen.

Dipl.-Ing. Fatih Noa – KFZ Gutachter

Tel: 030-28655739

Unfallschaden in Berlin

Schadenregulierung durch den KFZ Gutachter

Vor-Ort-Termine

Wir sind in Berlin und allen weiteren Berliner Bezirken schnell bei Ihnen am Unfallort, zuhause und genau dort, wo Sie es wünschen.

Schneller Rückruf

Tel: 030-28 65 57 39

Auch abends und am Wochenende für Sie erreichbar!

Persönliche Betreuung

Bei uns erreichen Sie Ihren persönlichen Sachbearbeiter und keine Hotline! Für eine unkomplizierte Schadenregulierung.

Unfallgutachten

Unsere Rechnung wird von der gegnerischen Versicherung des Unfallverursachers übernommen, sofern es sich nicht um einen Bagatellschaden handelt und / oder Sie keine Mitschuld tragen.

© Copyright - KFZ Gutachter Berlin